Stiller Friede

Geburtsstätte des Vereins war die im Sept. 1922 gegründete Anlage zwischen  Südstrasse und Dahlweg sowie der Abgrenzung zum Alfred-Krupp-Weg.

1925 wurde die an der Scheibenstrasse gelegene Anlage unter dem Namen  "Sonnenschein" mit dem "Stillen Frieden" verschmolzen. Die Privatgärten zwischen Schützenhof und Dahlweg kamen im Jahre 1937 ebenfalls hinzu.

Heute erfreuen sich 41 Kleingärtner und ihre Familien an unserer Anlage im Herzen von Münster-Süd.


Gärten: 41
Vorsitzender: Ludger Otte

Antoniusstr. 4, 48151 Münster
kontakt@kgv-stillerfriede.de


zurück