Über uns

Der Stadt- und Bezirksverband Münster der Kleingärtner e.V. vertritt 64 Kleingärtnervereine mit insgesamt ca. 5.700 Einzelmitgliedern.

Im Stadtgebiet Münster gibt es 55 Vereine, 4 in Gronau, 2 in Dülmen und je einer in Greven, Senden und Telgte.

Der Verband unterhält eine Geschäftsstelle am Ludgeriplatz 2, in 48151 Münster (siehe auch Sprechzeiten).

Der Vorstand des Verbandes arbeitet wie die Vorstände der einzelnen Kleingärtnervereine "ehrenamtlich". Für die Verbandsarbeit opfern die Vorstandsmitglieder, die Fachberater und die Mitglieder des Schlichtungsausschusses viele Stunden ihrer Freizeit.

Nachstehend die wichtigsten Aufgaben:

Der Verband hat mit den Verpächtern die Pachtverträge für die einzelnen Kleingärtnervereine abgeschlossen und hat nach der Satzung darauf zu achten, dass diese eingehalten werden.

  • Er verwaltet "öffentliche Mittel", die die Stadt Münster für Sanierungs- und kleine Reparaturmaßnahmen den Kleingärtnervereinen zur Verügung stellt.

 

  • Ebenso verwaltet der Verband das zinslose Darlehen, das den Kleingärtnern zur Übernahme eines Kleingartens gewährt werden kann, wenn die Familie geringe Einkünfte nachweist.

 

  • Die Fachberater des Verbandes führen Schulungen im ökologischen und umweltverträglichen Obst- und Gemüsebau durch.

 

  • Der Schlichtungsausschuss versucht bei Meinungsverschiedenheit und Streitigkeiten innerhalb der Vereine eine gütliche Einigung zu erreichen.

zurück